Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
Ăśber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Gurkensalat


Buch 1 Buch 2 Buch 3 Buch 4 Buch 5 Buch 6 Buch 7

Zur Gurkensalat-Startseite


Harry Potter und der Halbblutprinz

In diesem Buch gibt es 15 Gurken!

Direkt zu den Gurken der einzelnen Kapitel:

Gurkensalat 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Direkt zu den Gurken der Kapitelbereiche:

Kapitel 1-10 - Kapitel 11-20 - Kapitel 21-30


Seitenangaben nach der deutschen Ausgabe bei Carlsen bzw. der britischen (Taschenbuch-)Ausgabe bei Bloomsbury.


Kapitel 1

Seite 7
Der Satzteil „without leaving the slightest trace of meaning behind“ (S. 7) wurde so übersetzt: „ohne den geringsten Sinn zu hinterlassen“ (S. 7). Also, irgendetwas ist da nicht ganz richtig. Entweder muss es heißen „ ... ohne den geringsten Sinn zu ergeben“ oder „ ... ohne den geringsten Eindruck zu hinterlassen“, aber einen „Sinn zu hinterlassen“ ist wohl sehr ungewöhnlich!

Seite 8
Das Husten, das der Premierminister in seinem Büro hörte - „Er hatte es schon einmal gehört“ (S. 8), „he has heared it before“ (S. 8). Wo dieses Wort „einmal“ plötzlich herkommt, das weiß wohl keiner. Außerdem erfahren wir ja wenig später im Buch, dass er es schon mindestens vier Mal gehört hat. Also, ginge es bestimmt auch so: „er hatte es vorher schon gehört“ oder „er hatte es schon früher gehört“.

Seite 9
Der Premierminister vernimmt ein Husten von einem kleinen, schäbigen Ölgemälde „in the far corner of the room" (S. 9), „auf der anderen Seite des Zimmers“ (S. 9). Eigentlich heißt „corner“ nicht „Seite“, sondern „Ecke“, deshalb müsste es heißen: „in der anderen Ecke des Zimmers“.

Seite 20
Fudge über den Tod von Amelia Bones: „… and all the evidence was that she put up a real fight.”, „… und alles darauf hindeutete, dass sie sich mit ihrem Mörder einen richtigen Kampf geliefert hat.“ Komisch, der Mörder ist aber neu! Es muss ja auch nicht unbedingt ihr Mörder gewesen sein. Vielleicht hat sie ja noch mit jemand anderes gekämpft!?!?

nach oben

Kapitel 2

Seite 43
Vorbereitungen auf den Unbrechbaren Schwur: „You will need your wand, Bellatrix", “And you will need to move a little closer" (S. 40), „Nimm deinen Zauberstab, Bellatrix", "Und komm ein wenig näher" (S. 43). Durch die vereinfachte Übersetzung dieser beiden Sätze kommt der Sarkasmus von Snape ziemlich abhanden. Hätte man es so übersetzt, wie es auch im Original heißt „Du wirst deinen Zauberstab brauchen, Bellatrix“, „Und du wirst ein wenig näher kommen müssen“, dann wäre das wieder ganz typisch für Snape!

Seite 43
Snape blickt Narzissa in ihre blauen Augen, „die voller Tränen standen“ (S. 43), „tear-filled“ (S. 40). Dies ist wirklich eine etwas komische Übersetzung. Warum wird so kompliziert um den Sinn herumgesprochen? Man hätte ja auch einfach „tränenfeucht“ schreiben können. Oder auch „tränenerfüllt“, auch wenn es nicht im Duden steht.

nach oben

Kapitel 3

Seite 48
In dem Merkblatt, das das Ministerium zum Schutz an alle Zaubererfamilien geschickt hat, heißt es: „Sollten Sie den Eindruck haben, dass ein Familienmitglied, Kollege, Freund oder Nachbar sich sonderbar verhalten, wenden Sie sich sofort...“. Also, irgendwie stimmt da was mit der Grammatik nicht. Entweder setzt man vor dem Komma noch ein „sollte“ hin, wobei man dann allerdings eine Wortwiederholung hätte oder man müsste „verhalten“ in „verhält“ umändern. Erst so wird es richtig.

nach oben

Kapitel 4

Seite 74
WichtigDumbledore versucht, Slughorn dazu zu bewegen die Stelle als neuer Zaubertranklehrer in Hogwarts anzunehmen und schildert ihm dabei nocheinmal die Situation zwischen Umbridge und den Zentauren. Umbridge bezeichnet sie ja als „filthy half-breeds“, also als „schmutzige Halbmenschen“. In den vorherigen Büchern wurde es jedoch mit „schmutzige Halbblüter“ übersetzt, was falsch ist. Somit würde Dumbledore allerdings auch Umbridges Zitat verändern. Der Fehler liegt also nicht in Band 6, sondern in den Bänden 1-5, denn diesmal hat Klaus Fritz es richtig gemacht.

Seite 85
Das Sprichwort „Don’t count your owls before they are delivered“ (Seite 79) wird von Klaus Fritz mit „Du sollst den Tag nicht vor der letzten Eule loben“ (Seite 85) übersetzt. Das Sprichwort in Deutsch ist ja gut und schön, jedoch geht dadurch die Zweideutigkeit in Bezug auf „O.W.L.s“ verloren. Man hätte wohl bereits bei der ersten Erwähnung der O.W.L.s die Wortgleichheit beachten sollen und eine gleichwertige Übersetzung suchen und finden müssen, aber dazu ist es nun wohl zu spät!

nach oben

Kapitel 6

Seite 120
Die Familie Weasley, Hermine und Harry lesen den Werbebanner an Freds und Georges Laden. „They’ll be murdered in their beds“ (Seite 113), „Das kostet sie Kopf und Kragen“ (Seite 120). Warum denn so bescheiden? Warum darf denn hier nicht wirklich von Mord die Rede sein? Schließlich wird ja auch ein paar hundert Seiten später eine der Hauptpersonen ermordet. Eigentlich könnte es ruhig heißen: "Sie werden in ihren Betten ermordet“, oder?

Seite 121
„Reuseable Hangman – Spell it or he’ll swing“ (Seite 114), „Wiederverwendbarer Henker – Bann ihn oder er baumelt” (Seite 121). Also, da ist ja wohl etwas völlig falsch gelaufen! „Hangman“ ist doch ein bekanntes Spiel (hierzulande auch „Galgenmännchen“ genannt), warum wird es denn dann nicht so übersetzt? Außerdem muss man ihn nicht „bannen“. Man wollte wohl die „magische“ Bedeutung des englischen Wortes „spell“ hier wiedergeben, da das Substantiv „spell“ durchaus „Bann“, „Zauber“ oder auch „Zauberspruch" heißen kann. Das Verb „to spell“, so wie es hier verwendet wird, heißt jedoch „buchstabieren“ - was ja auch der Sinn des Spiels ist. Im Deutschen geht diese Doppeldeutigkeit also wohl oder übel verloren. Richtig könnte die Übersetzung also lauten: „Wiederverwendbarer Hangman – Buchstabier es oder er baumelt“ oder auch „Wiederverwendbares Galgenmännchen - Buchstabier es oder es baumelt“.

nach oben

Kapitel 9

Seite 191
„Drought of Living Death" (S. 179), „Sud des lebenden Todes" (S. 191). Im ersten Band wurde dieser Zaubertrank als „Trank der lebenden Toten“ bezeichnet. Nun wurde aus dem „Trank“ ein „Sud“. Es sind zwar beide Übersetzungen korrekt, aber eine Form würde doch reichen, oder?

nach oben

Kapitel 1-10 - Kapitel 11-20 - Kapitel 21-30

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Ich bin Potterianer der ersten Stunde.
Rufus Beck