Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H├Ârb├╝cher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
W├Ąhrungsrechner
Forum
F.A.Q.
├ťber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Gryffindor, Godric

(engl. Gryffindor, Godric)

"Sagt Gryffindor: 'Wir lehr'n all die, die Mut im Namen haben.'" (Der Sprechende Hut, HP5, 11)

Godric Gryffindor war ein k├╝hner und angesehener Zauberer, der zu den vier gr├Â├čten Magiern seiner Zeit geh├Ârte (HP4, 12). Er lebte vor mehr als tausend Jahren (HP2, 9), und m├Âglicherweise ist Harry Potter einer seiner Nachfahren1.

Seinem Geburtsort, gab Godric Gryffindor den heutigen Namen GodricÔÇÖs Hollow. In diesem halbmagischen Dorf in S├╝dwestengland lebten auch Bowman Wright, Erfinder des Goldenen Schnatzes und die Historikerin Bathilda Bagshot (HP7, 16). An Halloween 1981 gelangte es zu trauriger Ber├╝hmtheit, als Lord Voldemort dort James und Lily Potter t├Âtete2, deren Gr├Ąber sich ebenfalls in Godric's Hollow befinden (HP6, 30).

Gemeinsam mit den Hexen Helga Hufflepuff und Rowena Ravenclaw und seinem Freund Salazar Slytherin gr├╝ndete er Hogwarts, Schule f├╝r Hexerei und Zauberei, in dem Bestreben, die beste Zaubererschule der Welt zu sein (HP5, 11) und junge Leute mit magischen Kr├Ąften fernab von neugierigen Muggelaugen auszubilden (HP2, 9). Am Anfang arbeitete Gryffindor eintr├Ąchtig und in Freundschaft mit den anderen Gr├╝ndern zusammen (HP5, 11 und HP2, 9). Doch nach einiger Zeit kam es zum Streit, bei dem es haupts├Ąchlich um die allgemeine Auswahl der Sch├╝ler ging (HP2, 9). Und das Machtstreben der einzelnen Gr├╝nder, Duelle, K├Ąmpfe und gegenseitige Sticheleien f├╝hrten zum Zerw├╝rfnis mit Slytherin, so dass dieser die Schule verlie├č (HP5, 11).

Jeder der vier Gr├╝nder sch├Ątzte andere Eigenschaften bei den Sch├╝lern und Gryffindor w├Ąhlte nur die Mutigsten und K├╝hnsten in sein Haus. Auf Gryffindors Banner prangt ein goldener L├Âwe auf rotem Grund. (HP4, 12 und HP5, 11)

Gryffindors Gemeinschaftsraum erreicht man, wenn man aus der Gro├čen Halle hinaus und die Marmortreppe hinauf geht, zwei T├╝rb├Âgen durchquert, die hinter beiseite gleitenden T├Ąfelungen und Wandteppichen liegen (HP1, 7), und im siebten Stock des Schlosses dem Portrait der Fetten Dame (HP1, 9) am Ende eines langen Korridors das richtige Passwort nennt. Hinter dem Portrait und einem runden Loch in der Wand findet man ein gem├╝tliches, rundes Zimmer voll weicher Sessel (HP1, 7).

Heute gibt es zwei Gegenst├Ąnde, die an Godric Gryffindor erinnern. Zum einen sein bekanntes prachtvolles silbernes Schwert (HP4, 30 und HP6, 23), und zum anderen der Sprechende Hut (HP4, 12).

Das Schwert wurde von Kobolden gefertigt (HP7, 15). In seinem Griff sind eiergro├če Rubine eingelassen (HP2, 17) und unterhalb des Griffes ist Gryffindors Name eingraviert (HP2, 18). Es besitzt spezielle Eigenschaften, die nur koboltgearbeitete Waffen besitzen; es muss nicht gereinigt werden, nimmt alles auf, was es st├Ąrkt (HP7, 15) und ist gegen Gemino- und Flagrante Fl├╝che immun (HP7, 26). Eine Koboldlegende besagt, dass dieses Schwert einst Ragnuk dem Ersten geh├Ârte und Godric Gryffindor es getohlen habe (HP7, 25).

├ťber f├╝nf Jahre wird es in einer Glasvitrine im B├╝ro des Schulleiters in Hogwarts aufbewahrt (HP4, 30 und HP6, 23). Dumbledore fertigt 1996 (HP7, 33) eine sehr gute Kopie an, die er gegen das echte Schwert in der Vitrine austauscht (HP7, 15).

1992 wird es in Basiliskengift getr├Ąnkt und ist somit im Stande, Horkruxe zu zerst├Âren (HP7, 15). Albus Dumbledore, Ron Weasley und Neville Longbottom zerst├Âren damit jeder einen Seelenteil von Lord Voldemort (HP7, 19, 33 und 36).

Es gibt in der Zaubererwelt 1997 und ÔÇÖ98 einige Konflikte, wem dieses Schwert zusteht. Rufus Scrimgeour ist der Meinung, Albus Dumbledore habe nicht das Recht, es an Harry Potter zu vererben, da es Eigentum der Schule sei (HP7, 7) und der Kobold Griphook sieht die Kobolde als einzig wahre Eigent├╝mer dieses Schwertes (HP7, 25). Gryffindor hatte jedoch daf├╝r gesorgt, dass sein Schwert jedem w├╝rdigen Gryffindor helfen soll, wenn dieser in Not ist (HP7, 7). Durch diese Magie kommt es zu Harry Potter, als er gegen den Basilisken k├Ąmpft (HP2, 17) und zu Neville Longbottom, der damit Nagini t├Âten kann (HP7, 36).

Das andere Erinnerungsst├╝ck, der Sprechende Hut, war Godric Gryffindors Hut, dem die anderen Gr├╝nder etwas von ihren Verstand verleihen sollten, damit auch nach ihrem Tod die Sch├╝ler in Hogwarts nach ihren Ma├čst├Ąben eingeteilt werden k├Ânnen. (HP4, 12)

Im Mai 1998 will Voldemort den Hut beseitigen, da er glaubt, die Auswahl der Sch├╝ler sei nun allein ihm ├╝berlassen . Er setzt den Hut in Brand (HP7, 36), doch zerst├Âren kann er ihn nicht (HP7, 37).

Zwischen Godrics Erinnerungsst├╝cken besteht eine Verbindung. Die Hilfesuchenden Gryffindors k├Ânnen das Schwert aus den Hut ziehen und dabei ist es egal wo sich das Schwert befindet oder wer sich in seinem Besitz sieht. (HP7, 26 und 36)

Quelle: HP1, HP2, HP4, HP5, HP6, HP7


Quellennachweis und Anmerkungen:

  1. J. K. Rowling's Live Chat for "World Book Day" ┬ę worldbookday.com, 4. M├Ąrz 2004
  2. J. K. Rowling: BBC Interview ┬ę BBC, Herbst 2000

Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Robert Pattinson ist die Rolle Cedrics praktisch auf den Leib geschrieben; er ist ein typischer Engl├Ąnder mit dem attraktiven, gut geschnittenen Gesicht eines Privatschulz├Âglings.
Mike Newell