Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
HörbĂŒcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
WĂ€hrungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Carrow, Amycus

(engl. Carrow, Amycus)

"Du fragst, warum ich nicht versucht habe ihn zu finden, als er verschwunden war. Aus demselben Grund, aus dem auch Avery, Yaxley, die Carrows, Greyback, Lucius [...] und viele andere nicht versucht haben ihn zu finden. Ich dachte, er wÀre erledigt." (Severus Snape - HP6, 2)

Amycus Carrow (HP7, 12) ist ein Todesser mit einem hĂ€ngenden Grinsen. Er und seine Schwester Alecto gehörten zu einer Gruppe der AnhĂ€nger Voldemorts, die nach dessen Verschwinden im Jahr 1981 von seinem Untergang ĂŒberzeugt waren. Genau wie Severus Snape, Avery (I), Yaxley, Fenrir Greyback und Lucius Malfoy, die der gleichen Ansicht waren, versuchten sie nicht, ihren Meister zu finden (HP6, 2).

In Harry Potters sechstem Schuljahr nimmt Amycus an der Invasion Hogwarts' teil. Bevor er Zeuge wird, wie Severus Snape Albus Dumbledore tötet, zeigt er unverhohlene Beigeisterung bei dem Anblick des wehrlosen Schulleiters, von dem er sich Ă€ußerst leicht reizen lĂ€sst. (HP6, 27)

Nach dem Tod Dumbledores kĂ€mpft Amycus im Laufe seiner Flucht zunĂ€chst vor Freude kichernd gegen Ginny Weasley, die unter dem Einfluss von Felix Felicis jedem seiner Cruciatus-FlĂŒche ausweichen kann, bis Harry ihm einen LĂ€hmzauber gegen die Brust feuert, woraufhin der pummelige Todesser vor Schmerz quietscht wie ein Schwein und durch die Luft gegen eine Wand geschleudert wird (HP6, 28).

Zusammen mit Alecto gelingt Amycus letztlich die Flucht aus Hogwarts, nachdem er den FlĂŒchen entkommen kann, die Minerva McGonagall ihnen hinterher jagt (HP6, 28).

Im September 1997 wird Amycus Carrow als neuer Lehrer fĂŒr Verteidigung gegen die dunklen KĂŒnste eingesetzt (HP7, 12). Als solcher ist er bei SchĂŒlern wie Lehrern extrem unbeliebt, zumal er verlangt, dass ihm und seiner Schwester, die nun Muggelkunde unterrichtet, alle Vergehen der SchĂŒler sofort gemeldet werden, damit sie in seinem Unterricht bestraft werdeNeville Longbottomeville Longbottomeville Longbottomeville Longbottom jetzt besser nur noch "Dunkle KĂŒnste" genannt werden sollten, mĂŒssen die SchĂŒler den Cruciatus-Fluch auf ihre MitschĂŒler anwenden, wenn sich diese Strafarbeiten eingehandelt haben. WĂ€Vincent CrabbeillViGregory Goyle zViGregory Goyles ViGregory Goyleund Gregory Goyle geradezu, dem Folge zu leLuna Lovegood9).
Luna LovegoodarryLuna Lovegoodmit Luna Lovegood hinauf in Rowena RavenclawrRowena RavenclawsRowena Ravenclaw Rowena Ravenclaws Diadem zu machen, wartet Alecto dort bereits auf den jungen Potter (HP7, 29). Doch Luna kann die Todesserin mit einem Schockzauber belegen, und Amycus versucht verzweifelt, ihr zu Hilfe zu kommen. Allerdings scheitert er an der TĂŒr, die ihm ein RĂ€tsel aufgibt, welches er nicht lösen kann. (HP7, 30)

Erst mit McGonagalls Hilfe gelangt er in den Turm, und angesichts seiner leblosen Schwester, die Voldemort herbei gerufen hat, schlĂ€gt er vor, dass der Dunkle Lord die IdentitĂ€t des TĂ€ters selbst herausfinden soll. Dabei kommt es Amycus auf ein paar Kinder mehr oder weniger nicht an. Als sich die Verwandlungslehrerin gegen dieses Vorgehen ausspricht, spuckt ihr der Todesser ins Gesicht. Doch damit nimmt er sich zuviel heraus, und Harry greift Amycus mit dem Cruciatus-Fluch an. Mit Krachen und Klirren landet er in einem BĂŒcherregal, vor dem er zunĂ€chst leblos zusammensackt. Als er wieder zu sich kommt, belegt ihn McGonagall mit dem Imperius-Fluch. Sie lĂ€sst sich von ihm seinen und Alectos Zauberstab aushĂ€ndigen, und nachdem er sich artig neben seine Schwester gelegt hat, verschnĂŒrt ihn die Lehrerin mit silbernen Seilen, die sie herbei gezaubert hat. Anschließend werden die Geschwister in ein silbernes Netz verpackt und unter der Zimmerdecke des Ravenclaw-Gemeinschaftsraums aufgehĂ€ngt. (HP7, 30)

Ob sie aus dieser Lage wieder befreit wurden, um an dem Kampf auf Hogwarts teilnehmen zu können, ist nicht bekannt.

Quelle: HP6, HP7


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
King's Cross ist fĂŒr mich ein ganz romantischer Ort, vielleicht der romantischste Bahnhof ĂŒberhaupt, weil meine Eltern sich hier kennen gelernt haben.
Joanne K. Rowling