Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Felix von Manteuffel im Interview

Harry Potter Xperts zusammen mit dem "erwachseneren" Vorleser


Felix von Manteuffel klingt anders als Rufus Beck. Der neue Sprecher der Harry-Potter-Hörbücher geht gelassener an Joanne K. Rowlings Werke heran. Erwachsener, möchte man sagen. Er hört sich an wie der Lieblingsopa, der uns als Kind Geschichten erzählt und uns vorgelesen hat.

Ab März 2009 haben Fans die Wahl. Beide Versionen sollen vorerst im Handel erhältlich bleiben, sowohl die bekannte von Rufus Beck, als auch Felix von Manteuffels neuere Variante.

Wir haben Felix von Manteuffel gefragt, was an seinem Harry Potter anders ist, wie er zu der Fassung von Rufus Beck steht und was er von der Kirche hält, die Rowlings Bücher kritisiert. Herausgekommen ist ein spannend ehrliches Interview über Schweigepflichten, Harry Potter als Klassiker und die Dinge, die Felix von Manteuffel an Harry Potter so gar nicht gefallen.

Das Interview

Teil 1


Teil 2

Harry Potter Xperts bedankt sich sehr für das freundliche Interview bei Felix von Manteuffel. Das Interview führte Marc 2009.

© Harry Potter Xperts 2009

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Ich werde wie jeder andere um Mitternacht vor dem Buchladen stehen, und ich werde, da bin ich mir sicher, wie jeder andere überrascht sein.
Michael Goldenberg über Harry Potter 7