Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H√∂rb√ľcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
√úber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Fanfiction

Das Leben geht weiter... - Rose's Einsicht

von SarahGranger

Rose klappt den Mund auf, um noch etwas zu sagen, doch Hugo fordert sie mit einem Kopfnicken auf erstmal zu gehen. Rose klappt ihren Mund wieder zu und l√§uft mit gesenkten Blick zur√ľck zum Schloss. Dabei l√§uft sie in Professor McGonagall rein.
"Ms Weasley..."
"Entschuldigen Sie, Professor, ich habe nicht aufgepasst."
"Schon in Ordnung, Ms Weasley, achten Sie jetzt einfach darauf, wo Sie hinlaufen."
"Ja, danke, Professor."
Das ist ja gerade nochmal gut gegangen. Rose blickt auf dem weiteren Weg zum Ravenclaw-Gemeinschaftsraum jetzt zwar nach vorne, ist aber so in ihren Gedanken vertieft, dass sie nicht merkt, dass Professor Snape ihr entgegenkommt. Rose l√§uft gegen ihn. Als Rose merkt gegen wen sie jetzt gelaufen ist, wird sie ganz blass. Professor Snape ist bestimmt nicht so gn√§dig wie Professor McGonagall. Das wird √Ąrger geben, dessen ist Rose sich sicher.
"Ms Weasley... Mitkommen."
"Sir, es tut mir leid, ich..." Doch bevor Rose ausreden kann, f√§llt Snape ihr ins Wort: "Ihre Erkl√§rungen k√∂nnen Sie sich sparen. 5 Punkte Abzug von Ravenclaw, daf√ľr, dass Sie meinem Befehl nicht sofort Folge geleistet haben. Und jetzt kommen Sie mit", sagt er eisig. Missmutig folgt Rose ihrem Noch-Professor.

Im Kerker

"Setzen!" Rose tut was Snape will. Snape nimmt sich ebenfalls einen Stuhl und setzt sich ganz dicht vor Rose. ~Wie kann sich Lily in IHN verliebt haben~, denkt Rose. Sie kann es nicht verstehen. Als Snape anfängt zu sprechen, fängt Rose's Körper an zu zittern.
"Haben Sie auch nur die geringste Ahnung, was Sie, Ihr Bruder und Ihre Cousins angerichtet haben?! Und ich rede nicht davon, dass Sie unsere Liebe zerst√∂rt haben, denn so schwer es mir f√§llt, muss ich mir eingestehen, dass das eh nichts werden k√∂nnte. Sie vier wissen Bescheid, was sie gar nicht sollten! Sie vier haben Lily nachspioniert und ihre Privatsph√§re verletzt! Menschen haben nun mal Geheimnisse und man muss nicht immer alles wissen! Ich hatte vor mich mit Lily, Ginny und Harry nochmal zusammenzusetzen, um zu besprechen wie es weitergeht. Jetzt musste ich k√ľndigen, weil 4 Personen zu viel davon wissen und wenn zu viele Personen davon wissen, verbreitet sich die Sache wie ein Lauffeuer und ich habe nicht vor zum Gesp√∂tt der Schule zu werden!" Rose's K√∂rper zittert auch noch nach der Schimpftirade von Snape und Tr√§nen stehen in ihren Augen. Langsam wird auch Rose sich bewusst, was sie getan hatten. Severus Snape ist Rose Zittern nicht entgangen und er bemerkt auch die Tr√§nen in ihren Augen. "Ich glaube Sie haben es verstanden, Ms Weasley, Sie k√∂nnen gehen."


Wenn Du Lob, Anmerkungen, Kritik etc. über dieses Kapitel loswerden möchtest, kannst Du einen Kommentar verfassen.

Zurück zur Übersicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Am schwierigsten fand ich, das Tauchen technisch zu bew√§ltigen und dabei auch noch zu spielen. Ich durfte nie vergessen, dass Harry Kiemen hat, also gar nicht atmet. Also hatte ich sorgsam darauf zu achten, dass ich keine Luftblasen ausatmete. Um mich herum konnte ich √ľberhaupt nichts erkennen, ich h√∂rte nur Jamies v√∂llig unwirkliche Stimme. Ein absolut bizarres Erlebnis, aber ich fand es echt toll.
Daniel Radcliffe √ľber Unterwasser-Dreharbeiten