Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Gaunt, Morfin

(engl. Gaunt, Morfin)

"Dann war ein Rascheln und Knacken zu hören, und ein Mann in Lumpen fiel vom nächsten Baum und landete direkt vor Ogden auf beiden Füßen." (HP6, 10)

Morfin war der Sohn von Vorlost Gaunt und der Bruder von Merope Gaunt. Er trug eher Lumpen als wirkliche Kleidung und sein Haar war so dick und verschmutzt, dass es jede Farbe haben könnte. Ihm fehlten mehrere Zähne und seine dunklen, kleinen Augen blickten in verschiedene Richtungen, so dass er so wirkte, als wäre er wahnsinnig. (HP6, 10)

Die Gaunts waren direkte Nachfahren von Salazar Slytherin und ebenfalls verwandt mit den Peverells. Morfin sprach Parsel und verachtete jeden, der kein Zauberer ist. Mehrmals hatte man nachweisen können, dass er Muggel angegriffen hatte, weshalb er schließlich, nachdem er auf den Ministeriumszauberer Bob Ogden mit einem Messer losgegangen war, zu drei Jahren Haft in Askaban verurteilt wurde. (HP6, 10)

Nach seiner Entlassung kehrte er in das Gaunt-Haus zurück, um das er sich jedoch überhaupt nicht kümmerte, sondern völlig verkümmern ließ, ebenso wie sich selber. Da sein Vater starb, während Morfin noch in Askaban war, erbte er seinen Ring, der ein Erbstück Salazar Slytherins ist. (HP6, 10)

Als Tom Riddle 16 Jahre alt war, stattete er seinem Onkel Morfin, dessen Haare inzwischen so wild gewachsen waren, dass man kaum noch etwas von seinem Gesicht erkennen konnte, einen Besuch ab. Morfin hielt Tom zuerst für den Muggel, in den seine Schwester Merope verliebt war, nachdem Tom jedoch zeigte, dass er Parsel beherrscht, ließ sich Morfin auf ein Gespräch mit ihm ein. Als Morfin Tom jedoch den Rücken kehrte, belegte Tom ihn mit einem Fluch, so dass er ohnmächtig wurde. (HP6, 10)

Nachdem er am nächsten Morgen ohne Erinnerung aufwachte, bemerkte er, dass der Ring verschwunden war.
Wie sich später herausstellte, hatte Tom Riddle in der Nacht, in der Morfin bewusstlos war, dessen Zauberstab entwendet, um seinen Vater und dessen Eltern zu ermorden. Anschließend war er ins Gaunt-Haus zurückgekehrt, wo er Morfin die Erinnerung an den Mord eingepflanzt und so jeden Verdacht von sich abgelenkt hatte. (HP6, 10)

Da Morfin durch seine früheren Angriffe auf Muggel von Anfang an vom Ministerium verdächtigt wurde, die Morde an den drei Muggeln begangen zu haben, und Morfin durch die falsche Erinnerung auch völlig freiwillig gestand, es getan zu haben, wurde er zu lebenslanger Haft in Askaban verurteilt, wo er schließlich starb und begraben wurde. (HP6, 10)

"Er gestand den Mord auf der Stelle und lieferte Einzelheiten, die nur der Mörder kennen konnte. Er sei stolz, behauptete er, die Muggel getötet zu haben, er habe all die Jahre auf seine Gelegenheit gewartet. Er übergab seinen Zauberstab, und man konnte unverzüglich nachweisen, dass er benutzt worden war, um die Riddles zu töten. Und er ließ sich widerstandslos nach Askaban abführen." (Albus Dumbledore über Morfin, HP6, 10)

Vor seinem Tod schaffte es Albus Dumbledore allerdings noch, eine Besuchserlaubnis zu bekommen, so dass er Morfin verhören und an die Erinnerungen mit Odgen und Tom kommen konnte. (HP6, 10)

Quelle: HP6


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Ich war völlig panisch. Meine Eltern tanzen beide sehr gut, haben mir das aber anscheinend nicht vererbt. Alle Kids hatten etwa drei Wochen Zeit, um die Tänze einzuüben, aber weil ich so viele andere Szenen drehen musste, blieben mir nur ganze vier Tage. Sobald ich die Schritte halbwegs kapiert hatte, kam ich völlig aus dem Takt. Zum Glück soll Harry gar kein toller Tänzer sein.
Daniel Radcliffe über die Vorbereitungen zu den
Ball-Dreharbeiten