Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
H√∂rb√ľcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
√úber uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Emmerich der Böse

(engl. Emeric the Evil)

Emmerich der B√∂se wird von Professor Binns in Harry Potters erstem Schuljahr im Unterrichtsfach Geschichte der Zauberei erw√§hnt. Harry und Ron Weasley, die bem√ľht sind, alle Namen und Daten aufzuschreiben, die Professor Binns herunterleiert, verwechseln Emmerich den B√∂sen mit Ulrich dem Komischen Kauz. Wer Emmerich war und wann er gelebt hat, ist nicht bekannt. (HP1, 8)

Harry, Ron und Hermine Granger h√∂ren etwa sechs Jahre sp√§ter erneut Emmerichs Namen, als Xenophilius Lovegood ihnen berichtet, dass Emmerich der B√∂se einst der Besitzer des Elderstabes war, eines der drei Heiligt√ľmer des Todes. Die blutige Spur, die dieser Gegenstand durch die Geschichte zieht, machte jedoch auch vor Emmerich keinen Halt. Er wurde von Egbert dem Ungeheuerlichen gemeuchelt, der den Zauberstab an sich nahm. (HP7, 21)

Quelle: HP1, HP7


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Jo Rowling verlangte nicht von mir, den Roman buchstabengetreu umzusetzen, sondern eher dem Geist der B√ľcher gerecht zu werden.
Alfonso Cuarón