Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
News
Newsarchiv
News einsenden
Tell-A-Friend
Jobs
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Grußkarten
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Chat
Forum
F.A.Q.
Kontaktformular
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Über Uns

Angela (Sturmwind)

Newsposterin

AngelaHallo, ich bin Angela, wurde in Berlin geboren und lebe erst seit einigen Jahren in NRW. Beruflich bringe ich meine Leidenschaften für die Gastronomie und den Buchhandel unter einen Hut. In der Realität finde ich es also hochinteressant, wie man "Gedrucktes und Gekochtes" unter, an und (jeweils entsprechend) in die Leute bringt. ;-)

Wie ich zu Harry Potter kam:
Das war erst nur reine Neugier, wirklich interessiert hat es mich ursprünglich nicht. Die ersten Seiten sprachen mich auch nicht so besonders an.
Aber dann endlich etwa ab Seite 54, das Kapitel, in dem zum ersten Mal der Hüter der Schlüssel auftrat und Harry erfährt er sei ein Zauberer, ging endlich die Post ab. Meine Güte, was kann die Frau (JKR) erzählen - ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Zugegeben, die ersten Seiten finde ich immer noch nicht so gut, doch im Nachhinein betrachtet sind sie sehr wichtig für die Geschichte. In relativ kurzem Abstand las ich dann auch noch die restlichen bereits erschienenen Bücher. Dann nach Band 4 ging die Sache mit der Warterei los. Das war eine sehr interessante, exklusive Erfahrung, die jeder Harry-Potter-Fan dieser Zeit kennt.

Wie ich zu Harry Potter Xperts kam:
Genau weiß ich das nicht mehr ...
Ich war lange stiller Mitleser (erst von den Fansites "Harry Potter News" von Marc und Simones "Chamber of Secrets" - aus deren Zusammenschluss wurde "Harry Potter Xperts"). Irgendwann im Sommer 2006 meldete ich mich aus einer Laune heraus im Forum an. Vermutlich hatte ich wohl einmal zu oft an die Xperts-Leute einen Newsvorschlag gesendet, denn schließlich sprach mich der Newsleiter der Redaktion Sirius Black an, ob ich nicht Lust hätte selber kleine Artikel zu schreiben. ...
Ja, ich hatte Lust.

Was mich an Harry Potter fasziniert:
Mich faszinieren die Figuren, die Vielfalt der Geschichte und die Verbindungen zu europäischen Sagen und Legenden.
Für mich als Buchhändlerin sehr interessant, sind die Leser und Fans der Potter-Geschichten selbst: So viele Menschen denken gleichzeitig über die gleichen Dinge aus den Büchern nach. Darüber hinaus gibt es unter ihnen tatsächlich viele, die über die "Harry Potter Bücher" plötzlich das Lesen für sich entdecken konnten.

Mein Denkarium:
Obwohl dieses magische Hilfsmittel natürlich Sinn macht, vermutlich sollte ich es nicht benutzen. Alle meine Gedanken und Erinnerungen machen mich zu dem, was ich bin.

Die Magischen Sieben

1) Wer ist dein Lieblingscharakter?
Neville Longbottom. Er ist sehr beeindruckend und wurde lange unterschätzt.
Er ist liebenswürdig, aufrichtig, tapfer mit einer tragischen Vergangenheit, ähnlich der Harrys.
Neville ist etwas ganz Besonderes. Wir können erleben, wie sein Wille, Kampfgeist und seine Fähigkeiten immer stärker werden.
Erinnere Dich an den Kampf im Ministerium, bei dem er selbst schon stark verletzt, immer weiterkämpfte und dennoch versuchte, seine Freunde zu beschützen.
Neville selbst hatte es lange nicht begriffen, aber er ist einer der Mutigsten (Dumbledore erkennt dies bereits am Ende von Buch 1). Mit so einem Menschen befreundet sein zu können, ist eine Ehre.

2) Welches Harry-Potter-Buch magst du am liebsten?
Der "Feuerkelch" ist derzeit mein Lieblingsband. Es ist das Buch, in welchem die ganze magische Heile-Welt-Situation sich dramatisch ändert und es kein Zurück mehr gibt.
Von dem Augenblick, als Harry den Irrgarten betritt, wird alles wirklich ernsthaft. In der Welt von Harry Potter werden aus Abenteuern plötzlich Kämpfe und der bis dahin so niedliche Zauberschüler wird erwachsen.
Der Leser merkt deutlich diesen Ruck: Wer ist wirklich gut, tapfer, ehrlich, mutig und verlässlich? Alle diese Fragen erhalten ein neues Gewicht.

3) Wie sähe das perfekte Ende von Buch sieben in deinen Augen aus?
Bitte ein nicht so ganz perfektes Ende. Wenn einige Fragen offenbleiben, hofft man immer noch auf die Möglichkeit ... eventuell später ... Vielleicht ergibt das doch noch ein neues Buch? Oder so? ;-)

Frau Rowling hat einmal gesagt, dass sie immer noch am Überlegen ist. Sie ist sich selbst noch unschlüssig, ob sie eine endgültige Entscheidung (Tod von Harry) später mal bereuen würde.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie selbst Harry eigentlich unbedingt am Leben erhalten will. Mal sehen, wie das mit dem Ende zusammenpasst, welches sie bereits seit Jahren geplant hat. [Anmerkung: geschrieben 12/2006]

4) Findest du die Bücher als Verfilmungen gut umgesetzt?
Als Nacherzählungen sehr fantasievoller Bücher sind sie sehr gut gelungen. Man sollte nicht erwarten, dass die eigene Fantasie der der anderen Menschen gleicht. Leider sind die Filme ab dem "Askaban"-Film (Teil 3) für Leute, welche die Bücher nicht gelesen haben, etwas schwerer verständlich.

5) Welcher Charakter wurde deiner Meinung nach mit dem besten Schauspieler besetzt?
Da gibt es mehrere, besonders der erste Darsteller des Albus Dumbledore, der leider inzwischen verstorbene Richard Harris. Sein Nachfolger, Michael Gambon, trat in große Fußstapfen und ist super in der Rolle.
Ich verehre Maggie Smith, sie ist zugleich die perfekte Minerva McGonagall.
Bis auf die meisten Kinderdarsteller, die in den Potter-Filmen ihre ersten Auftritte hatten, kannte ich viele Schauspieler bereits vorher und war von ihrer Besetzung überzeugt.

6) Welche Karriere würdest du in Harrys Welt anstreben?
Im Tropfenden Kessel und andere Kesselwirtschaften habe ich schon gearbeitet. ;-) Interessieren würde mich auch irgendwas mit Büchern.

Vielleicht also die Möglichkeit, sich in der Winkelgasse bei "Flourish & Blotts" als Buchhändler zu betätigen? Interessanter wäre eine Stelle in der Hogwarts-Bibliothek, neben der etwas schrulligen Madam Pince. Sie müsste mir unbedingt ihre Zauber und Flüche beibringen, mit denen sie ihre Bücher beschützt - und ich kann den Schülern zeigen, wie man am schnellsten ein Buch durchliest. ;D Von dort habe ich es auch nicht so weit bis in die Schlossküche. Die Elfen würde ich bestimmt öfter mal besuchen.

7) Welchen Gegenstand aus Harrys Welt hättest du gerne?
Einen Zauberstab, faltbare Kessel UND diverse Bücher.
Logisch, oder?!

zurück

Twitter
HPXperts-Shop
Besucher
User online:
290
Team online:
0
Heute:
16120
Gestern:
21284
Gesamt:
68033146
Im Chat:
0
Top-News
Suche
Umfrage
Was war das tollste Geschenk, das Harry je bekommen hat?
die Eule Hedwig von Hagrid
621 Stimmen (62 %) (621)
ein Feuerblitz von Sirius
190 Stimmen (19 %) (190)
diverse Weasley-Pullis von Molly
52 Stimmen (5 %) (52)
selbst gestrickte Socken von Dobby
47 Stimmen (5 %) (47)
etwas anderes
46 Stimmen (5 %) (46)
ein Taschenmesser mit Zubehör von Sirius
22 Stimmen (2 %) (22)
eine selbst geschnitzte hölzerne Flöte von Hagrid
11 Stimmen (1 %) (11)
ein Besenpflege-Set von Hermine
7 Stimmen (1 %) (7)
eine Kiste Stinkbomben von Ron
2 Stimmen (0 %) (2)
ein Taschenspickoskop von Ron
0 Stimmen (0 %) (0)
999 Stimmen
Updates
Montag, 20.02.
Eine neue Fanfiction von Picadelly
Mittwoch, 15.02.
Samstag, 04.02.
Eine neue Fanfiction von yoho
Zitat
Er kann sich wunderbar in andere Menschen versetzen und hat viel Sinn für Humor. Ein großartiger Filmemacher.
David Heyman über Alfonso
Cuarón