Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
HörbĂŒcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
WĂ€hrungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Lexikon

Durchsuche das Lexikon!


Suche  Suchen: Volltext nur Überschrift 

Direkt zur alphabetischen Auflistung der Lexikonartikel:


A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Damocles

(engl. Damocles)

"Ein exzellenter Zauberer, exzellent, und sein Merlinorden war höchst verdient. [...] Den Wolfsbann-Trank hat er gewiss nicht ohne ein betrĂ€chtliches Maß an harter Arbeit entwickelt!" (Horace Slughorn, HP6, 7)

Damocles ist der Erfinder des Wolfsbann-Trankes, womit sich der herausragende Zauberer wohl seinen Orden des Merlin verdient hat (HP6, 7).

Damocles' BerĂŒhmtheit bewegt seinen ehemaligen Lehrer Professor Horace Slughorn dazu, Damocles' Neffen Marcus Belby zu einem Essen einzuladen. Doch da das VerhĂ€ltnis zwischen Marcus' Vater, Mr Belby, und Damocles nicht das beste ist und der Junge nie viel von seinem Onkel gesehen hat, verliert sein Neffe schnell wieder an Ansehen bei Slughorn. (HP6, 7)

Ob Damocles und Mr Belby BrĂŒder oder SchwĂ€ger sind, ist nicht nĂ€her bekannt. Ebenfalls unbekannt ist, ob Damocles mit Flavius Belby (FT) verwandt ist.

Quelle: HP6, FT


Zurück | Zur Lexikon-Startseite | Druckansicht

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Ich war völlig panisch. Meine Eltern tanzen beide sehr gut, haben mir das aber anscheinend nicht vererbt. Alle Kids hatten etwa drei Wochen Zeit, um die TĂ€nze einzuĂŒben, aber weil ich so viele andere Szenen drehen musste, blieben mir nur ganze vier Tage. Sobald ich die Schritte halbwegs kapiert hatte, kam ich völlig aus dem Takt. Zum GlĂŒck soll Harry gar kein toller TĂ€nzer sein.
Daniel Radcliffe ĂŒber die Vorbereitungen zu den
Ball-Dreharbeiten