Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Cluedo Harry Potter
Ein Testbericht von Harry Potter Xperts

Cluedo gehört zu den Klassikern unter den Brettspielen. Seit es in den 40er Jahren zum ersten Mal erschien hat es die ganze Welt erobert und ist heute in zahlreichen Sondereditionen erhältlich. Neu ist die Harry-Potter-Edition, mit der man nun auch in der Harry-Potter-Welt dem Cluedo-Krimi nachgehen und Detektiv spielen kann.

Wir haben das Spiel für dich das neue Spiel von Hasbro einmal genauer unter die Lupe genommen:

Lieferumfang

Das Spiel wird in einem üblichen schön gestaltetem Karton geliefert und bietet Platz für alle benötigten Utensilien. In der Box sind enthalten:

- 1 Spielbrett
- 4 Drehscheiben, die am Spielbrett befestigt werden müssenCluedo Harry Potter
- 6 Schülerkarten
- 6 Spielfiguren
- 33 Hilfekarten
- 33 Dunkle-Kräfte-Karten
- 21 Rätselkarten
- 1 Notizblock
- 40 Marken mit Hauspunkten
- 6 Marken mit Verdächtigen
- 6 Marken mit Gegenständen
- 1 Umschlag
- 2 Standardwürfel
- 1 Hogwarts-Würfel mit Aufkleberblatt
- Spielregeln

Worum geht es?

Schwarze Magie in Hogwarts

Ein Schüler ist unter geheimnisvollen Umständen aus der berühmten Schule für Hexerei und Zauberei verschwunden und du musst das Rätsel dieser Entführung lösen. Schlüpfe in die Rolle von Harry, Ron, Hermine, Ginny, Luna oder Neville, und finde heraus, WER den Schüler verschwinden ließ, WOMIT derjenige vorgegangen ist (d. h. mit einem Zauberspruch oder Gegenstand) und WO der Schüler angegriffen wurde. War es zum Beispiel Draco Malfoy mit dem Schlafmittel in der Eulerei?

Wandere durch Hogwarts und sammle Hinweise. Aber pass auf: Da das Schloss viele geheime Türen und bewegliche Treppen hat, ändert sich der Spielplan immer wieder und enthüllt Geheimgänge – oder sogar das Dunkle Mal! Wenn du es siehst, musst du besonders vorsichtig sein, denn die Dunklen Kräfte sind am Werk.

Ziehe Hilfekarten, um dir Zaubersprüche, Verbündete und Gegenstände zu verschaffen, die dich vor den Dunklen Kräften beschützen und um deine Hauspunkte zu retten. Denn wenn du alle deine Hauspunkte verloren hast, scheidest du aus dem Spiel aus!

Sobald du dir sicher bist, das Rätsel gelöst zu haben, gehst du in Dumbledores Büro und erhebst Anklage. Wenn du damit richtig liegst, hast du das Spiel gewonnen!

Ein Spielzug

Der Spieler, der an der Reihe ist, absolviert seinen Zug in vier Phasen.

1. Phase: Zuerst würfelst du alle drei Würfel gleichzeitig.
2. Phase: Dann schaust du, was der Hogwarts-Würfel anzeigt. Zeigt er einen Stern, ziehst du eine Hilfekarte. Zeigt er eines der vier Hogwarts-Hauswappen, drehst du am entsprechenden Rad auf dem Spielbrett. Und zeigt er das Dunkle Mal, ziehst du ein Dunkle-Mächte-Karte.
3. Phase: Nun siehst du dir das Wurfergebnis der zwei anderen Würfel an. Entweder du ignorierst das Ergebnis und benutzt einen der Geheimgänge oder du kannst um so viele Felder weiterziehen, wie gewürfelt wurde. Dabei ist wichtig, dass du nicht die ganze Augenzahl setzen musst.
4. Phase: Wenn du in einem Raum landest, kannst du auch die vierte Phase durchführen und einen Verdacht aussprechen. Dabei verdächtigst du eine der Personen (z.B. Lucius Malfoy) in dem Raum in dem du stehst (z.B. Große Halle), die verschwundene Person mit einem bestimmten Gegenstand oder Zauberspruch (z.B. mit einem Portschlüssel) entführt zu haben. Hast du den Verdacht ausgesprochen, musst du schauen, ob einer deiner Mitspieler etwas dagegen hat. Der erste Mitspieler im Uhrzeigersinn, der den Verdacht widerlegen kann, zeigt dir EINE seiner Rätselkarten.

Danach ist dein Zug beendet und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Was ist neu?

Spielweise
Von der Spielweise her ähnelt Cluedo Harry Potter sehr dem Original. In der Originalversion sind deine Mitspieler allerdings auch die Verdächtigen, während sie in der Harry-Potter-Edition als DA-Mitglieder zwar die ermittelnden Detektive, aber nicht selbst die Täter sein können. Du schlüpfst demnach als Detektiv in die Rolle von Harry Potter, Hermine Granger, Ron Weasley, Luna Lovegood, Ginny Weasley oder Neville Longbottom, wobei einer der sechs entführt wurde. Als Entführer kommen sechs bekannte Bösewichte aus der Harry-Potter-Reihe in Frage: Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Bellatrix Lestrange, Peter Pettigrew, Crabbe & Goyle oder Dolores Umbridge. Wer genau einen Schüler entführt hat und wo und mit welcher Tatwaffe, wird vor Beginn des Spiels festgelegt.

Rätselkarten
Auf den Rätselkarten sind dazu die sechs Verdächtigen, die sechs Gegenstände und die neun Räume abgebildet. Jeweils eine Karte von den drei Kategorien kommt in den Umschlag und zusammen legen sie fest, wer die Person entführt hat, wo die Tat statt fand und welchen Gegenstand der Täter zur Hilfe genommen hat. Die restlichen Rätselkarten werden durchgemischt und verteilt. Jeder Spieler bekommt danach die gleiche Anzahl von Rätselkarten. Gehen die Rätselkarten nicht genau auf, werden die restlichen verdeckt in Dumbledores Büro gelegt, wo sie während des Spieles angesehen werden können (pro Spieler pro Runde eine). Ziel des Spiels ist es, als erster herauszufinden, wer den verschwundenen Schüler entführt hat und in welchem Raum und mit welchem Gegenstand.

Spielplan
Das Spielbrett von Cluedo Harry Potter wurde völlig neu im Hogwarts-Stil gestaltet. Die neuen Räume sind: das Pokalzimmer, Wahrsagen, Eulerei, Bibliothek, Verteidigung gegen die Dunklen Künste, Große Halle, Krankenflügel, Raum der Wünsche und Zaubertränke. Neu hinzugefügt wurde auch der Raum in der Mitte, der Dumbledores Büro darstellt. Außerdem eine Neuheit sind die vier Drehscheiben, die unter dem Spielbrett angebracht wurden. Diese öffnen und verschließen Türen und Geheimgänge und können zusätzlich das Dunkle Mal offenbaren, was bedeutet, dass eine Dunkle-Mächte-Karte gezogen werden muss.

Dunkle-Kräfte-Karten
Dunkle-Mächte-Karten werden auch gezogen, wenn ein Spieler das Dunkle Mal erwürfelt. In beiden Fällen wird Hogwarts von den Dunklen Kräften bedroht und die Spieler müssen sich verteidigen. Auf jeder Dunkle-Kräfte-Karte steht genau, welche Dunklen Kräfte einwirken, wer von dem Ereignis überhaupt betroffen ist und wie viele Hauspunkte die betroffenen Spieler verlieren können. Die Karten erklären auch wie sich die Spieler vor den Dunklen Mächten beschützen können, sprich welche Hilfekarten ausgespielt werden können, damit man seine Hauspunkte erhält.

Hauspunkte
Diese Hauspunkte sind eine weitere Neuerung in Cluedo Harry Potter. Je nach Anzahl der Spieler bekommst du eine bestimmte Menge an Hauspunkten. Wenn du von einer Dunkle-Kräfte-Karte bedroht wirst und du dich nicht verteidigen kannst, musst du die angegebene Menge an Hauspunkten abgeben. Aber Achtung: Wenn du alle Hauspunkte verloren hast, scheidest du aus dem Spiel aus und musst deine Rätselkarten offen vor dir hinlegen.

Hilfekarten
Verhindern kannst du dies nur mit den Hilfekarten. Sie beschützen dich entweder vor den Dunklen Kräften oder öffnen verschlossene Türen auf dem Spielbrett. Du kannst sie verdeckt oder offen vor dir hinlegen. Musst oder willst du eine Karte ausspielen, legst du diese ab. Auf den Hilfekarten sind Verbündete wie Albus Dumbledore, Madame Pomfrey oder Fred und George Weasley abgebildet. Bei den Zaubersprüchen dienen „Alohomora“, „Immobilus“ oder „Petrificus Totales“ als Hilfe. Zu den hilfreichen Gegenständen zählen „Die Karte des Rumtreibers“, der „Bezoar“ oder ein „Portschlüssel“.

Die Spielentscheidung

Das Spiel gewonnen hat der Spieler, der in Dumbledores Büro die richtige Anklage ausspricht, d.h. den richtigen Täter identifiziert hat, weiß, wo die Tat statt fand und welcher Gegenstand dabei zur Hilfe genommen wurde. Ist die Anklage falsch, wird weitergespielt. Ist sie richtig, ist das Spiel beendet und der beste Detektiv steht fest. Es kann allerdings auch passieren, dass das Spiel vorbei ist, bevor das Rätsel gelöst wurde. Dieser Fall tritt ein, wenn alle Mitspieler ihre Hauspunkte verloren haben und aus dem Spiel ausgeschieden sind. Der verschwundene Schüler kann dann nicht mehr gerettet werden.

Verständlichkeit und Eignung

Das Spiel ist leicht zu verstehen und ist laut Hersteller Hasbro ab einem Alter von 9 Jahren geeignet. Am Anfang muss man sich ein wenig konzentrieren, um alle Regeln zu berücksichtigen, doch schon nach einer Runde spielen sind alle Fragen aus der Welt geschafft. Das Spiel kann von drei bis fünf Spielern gleichzeitig gespielt werden. Um das Spiel zu Spielen, muss man nicht mit der Harry-Potter-Welt vertraut sein. Manche Zaubersprüche oder Gegenstände kennt man dann zwar nicht, aber auf den Karten ist alle sehr gut erklärt, sodass ein jeder Freude am Spiel haben kann.

Bewertung

Wer Cluedo mag, wird Cluedo Harry Potter lieben! Durch die neuen Dimensionen, die in das Spiel eingearbeitet wurden, ist es spannender und dynamischer als je zuvor. Man läuft nicht mehr von Raum zu Raum und spricht seine Verdächtigungen aus, sondern muss nun auch schauen, dass man Hilfekarten sammelt, um sich vor den Dunklen Kräften zu schützen. Denn was bringen einem schnelle Antworten, wenn die Hauspunkte weg sind und man dadurch nie zum Aussprechen seiner Anklage kommt? Auf der Suche nach der Lösung sind Köpfchen, eine gute Strategie und ein bisschen Glück gefragt.

Cluedo Harry Potter ist daher nicht nur für Harry-Potter-Fans ein absolutes Muss, sondern für alle, die gerne mal einen Abend mit Freunden und der Familie mit einem Brettspiel verbringen. Vorteil für Nicht-Harry-Potter-Fans: Um das Spiel zu verstehen, muss man nicht mit der Harry-Potter-Welt vertraut sein. Manche Zaubersprüche, Figuren und Gegenstände kennt man dann zwar nicht, aber da auf den Karten alles sehr gut erklärt ist, kann jeder seine Freude an dem Spiel haben!
Cluedo Harry Potter
Der Spielplan wurde sehr schön in eine Hogwarts-Landschaft umgesetzt und auch sonst wurde mit verschwindenden und auftauchenden Geheimgängen viel Liebe zum Detail bewiesen. Zu bemängeln haben wir als Harry-Potter-Fans nur eines: Bei den Tatgegenständen gibt es einen Unsichtsbarkeitsschrank, der so nicht in den Büchern auftaucht. Mit rund 40 Euro liegt der Preis des Spiels im Rahmen eines jeden Brettspieles. Cluedo Harry Potter ist schon jetzt der Star in meinem Spieleschrank. Es lohnt sich, das Spiel auf die Wunschliste zu Weihnachten oder zum Geburtstag zu setzen, da es immer wieder viel Spaß garantiert.

Links zum Thema:
Cluedo Harry Potter bei Amazon
Cluedo Harry Potter im Elbenwald
Cluedo bei Hasbro

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Wer gebeten wird, in einem Harry-Potter-Film mitzumachen, würde niemals ablehnen. Und mir hat die Rolle Spaß gemacht. Bellatrix’ Persönlichkeit ist offenbar ernsthaft gestört. Sie findet es richtig toll, besonders böse zu sein. Wahrscheinlich ist sie in Lord Voldemort verliebt; immerhin hat sie für ihn 14 Jahre im Gefängnis gesessen. Jetzt ist sie wieder draußen und noch fanatischer als je zuvor.
Helena Bonham Carter