Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
News
Newsarchiv
News einsenden
Tell-A-Friend
Jobs
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
Hörbücher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Grußkarten
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
Währungsrechner
Chat
Forum
F.A.Q.
Kontaktformular
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Harry Potter and the Chamber of Secrets

Die Erstausgabe von "Harry Potter and the Chamber of Secrets" (= Band 2 der Harry-Potter-Reihe) erschien im Juli 1998 im englischen Bloomsbury-Verlag. Die Startauflage betrug 10.150 Exemplare.

In Deutschland erschien "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" 1999 im Carlsen-Verlag. Übersetzt wurde der Roman von Klaus Fritz, der auch schon die Übersetzung für "Harry Potter und der Stein der Weisen" angefertigt hatte.

Inhalt

Harry Potter und die Kammer des Schreckens Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule - ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?

Pfeil Leseprobe bei Carlsen
Pfeil Jetzt bestellen!

Auch als Hörbuch erhältlich (Erzähler: Rufus Beck)

Pfeil Jetzt bestellen! (2 MP3-CDs)
Pfeil Jetzt bestellen! (10 CDs)
Pfeil Jetzt bestellen! (8 MCs)

Kapitelüberschriften

  1. Ein grässlicher Geburtstag (The Worst Birthday)
  2. Dobbys Warnung (Dobby's Warning)
  3. Der Fuchsbau (The Burrow)
  4. Bei Flourish & Blotts (At Flourish and Blotts)
  5. Die Peitschende Weide (The Whomping Willow)
  6. Gilderoy Lockhart (Gilderoy Lockhart)
  7. Die unheimliche Stimme (Mudbloods and Murmurs)
  8. Die Todestagsfeier (The Deathday Party)
  9. Die Schrift an der Wand (The Writing on the Wall)
  10. Der besessene Klatscher (The Rouge Bludger)
  11. Der Duellierclub (The Duelling Club)
  12. Der Vielsaft Trank (The Polyjuice Potion)
  13. Das streng geheime Tagebuch (The Very Secret Diary)
  14. Cornelius Fudge (Cornelius Fudge)
  15. Aragog (Aragog)
  16. Die Kammer des Schreckens (The Chamber of Secrets)
  17. Der Erbe Slytherins (The Heir of Slytherin)
  18. Dobbys Belohnung (Dobby's Reward)

Originalausgabe und Übersetzungen

Harry Potter and the Chamber of Secrets Harry Potter and the Chamber of Secrets Harry Potter et la Chambre des Secrets Harry Potter e la camera dei segreti Harry Potter y la Camara Secreta
englisch amerikanisch französisch italienisch spanisch
Twitter
HPXperts-Shop
Besucher
User online:
284
Team online:
0
Heute:
255
Gestern:
16983
Gesamt:
69190297
Im Chat:
0
Top-News
Suche
Umfrage
Was war das tollste Geschenk, das Harry je bekommen hat?
die Eule Hedwig von Hagrid
625 Stimmen (62 %) (625)
ein Feuerblitz von Sirius
194 Stimmen (19 %) (194)
diverse Weasley-Pullis von Molly
53 Stimmen (5 %) (53)
selbst gestrickte Socken von Dobby
48 Stimmen (5 %) (48)
etwas anderes
46 Stimmen (5 %) (46)
ein Taschenmesser mit Zubehör von Sirius
22 Stimmen (2 %) (22)
eine selbst geschnitzte hölzerne Flöte von Hagrid
11 Stimmen (1 %) (11)
ein Besenpflege-Set von Hermine
7 Stimmen (1 %) (7)
eine Kiste Stinkbomben von Ron
2 Stimmen (0 %) (2)
ein Taschenspickoskop von Ron
0 Stimmen (0 %) (0)
1009 Stimmen
Updates
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Montag, 08.05.
Neue FF von Lily Potter
Samstag, 29.04.
Zitat
Mir gefällt an Harry vor allem, dass er kein Held im klassischen Sinne ist, kein unüberwindlicher Superman.
Daniel Radcliffe über seine Rolle