Forum | Chat | Galerie
 
Startseite | Favoriten
Harry Potter Xperts
Harry Potter Xperts
Startseite
Newsarchiv
Link us
Sitemap
Specials
Shop
Buch 7
Buch 6
Buch 5
Buch 4
Buch 3
Buch 2
Buch 1
Lexikon
Lustige Zitate
Gurkensalat
HörbĂŒcher
Harry, A History
Steckbrief
Biographie
Werke
Erfolgsgeschichte
Interviews
Bilder
Harry Potter & Ich
JKRowling.com
Film 7, Teil 1 & 2
Film 6
Film 5
Film 4
Film 3
Film 2
Film 1
Schauspieler
Autogramme
Galerie
Musik
Videospiele
Downloads
Lesetipps
eBay-Auktionen
Webmaster
RSS-Feed
Geburtstage
Gewinnspiele
Twitter
Fanart
Fanfiction
User-CP
Quiz
WĂ€hrungsrechner
Forum
F.A.Q.
Über uns
Geschichte
Impressum
Anzeige

Jim Broadbent

Horace Slughorn

Vorname:Jim Jim Broadbent
Name:Broadbent
Geburtsdatum:24.05.1949
Geburtsort:Lincolnshire, England, UK
Eltern:Dee Broadbent
Roy Broadbent
Familienstand:seit 1987 verheiratet mit Anastasia Lewis
Größe:1,87 m

Filmografie:

Harry Potter and the Half-Blood Prince (2008) als Horace Slughorn
Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull (2008) als Dean Charles Stanforth
Inkheart (2008) als Fenoglio
The Chronicles of Narnia: The Lion, the Witch and the Wardrobe (2005) als Professor Kirke
Vanity Fair (2004) als Mr. Osborne
Moulin Rouge! (2001) als Harold Zidler
Bridget Jones's Diary (2001) als Bridgets Vater

Vollständige Filmografie bei IMDb

Laufbahn:

In seiner Schulzeit besuchte Jim Broadbent erst eine Ausbildung im Lesen und spĂ€ter in der Kunst. Nachdem er die Ausbildung abgeschlossen hatte, begann er, in diversen britischen Theater-Institutionen zu arbeiten und drehte einige Filme fĂŒrs Fernsehen, unter anderem mit Regisseur Mike Newell ("Harry Potter und der Feuerkelch"). Eine Rolle in dessen Kinofilm Enchanted April machte den Theaterschauspieler weithin bekannt. 2001 wurde er fĂŒr seine Audioaufnahme von Winnie Puh fĂŒr den Grammy nominiert.

zurück

Twitter
HPXperts-Shop
Top-News
Suche
Updates
Samstag, 01.07.
Neue FF von SarahGranger
Freitag, 02.06.
Neue FF von Laurien87
Mittwoch, 24.05.
Neue FF von Lily Potter
Zitat
Rita setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um die Story zu bekommen, die sie im Kopf bereits fertig geschrieben hat. Drohende Gefahren spornen sie erst an. Todesgefahr oder mögliche UnfÀlle ergeben prÀchtige Schlagzeilen: Dann legt sie richtig los.
Miranda Richardson ĂŒber ihre Rolle